Unsere kleine Sommerakademie

Ein kreatives Wochenende mit den artigerinnen

Im August gibt es im Bürgerhaus Barmbek die kleine Sommerakademie unter der Leitung der Hamburger Künstlergruppe die artigerinnen.

Die Kursteilnehmer können aus 3 parallel laufenden Kursen wählen: Siebdruck, Malen mit Eitempera, Malen nach eigenen Fotos aus der Kindheit. Kreative - und solche die es werden wollen - tauchen während des Wochenendes intensiv in ein Thema ein. Die Sommerakademie schliesst am Sonntag mit einem kleinen gemeinsamen Abschlussfest.

Termine: 13./14.-16.8.
Kosten: 90€ pro Kurs (+ ggf. Materialkosten)


Siebdruck

Die Siebdrucktechnik erlernen und Stoffe selbst bedrucken.

> Weiter lesen

Malen nach Kinderfotos

Eine kleine Malreise in die eigene Kindheit.

> Weiter lesen

Malen mit Eitempera

Intensive, leuchtende Farben selber herstellen und ausprobieren.

> Weiter lesen


Die artigerinnen

Die artigerinnen... das sind: Astrid Darga, Eva Peters und Ruth Lingelbach.

Die drei sind nicht nur experimentell künstlerisch tätig. Ursprünglich entstand die Gemeinschaft der artigerinnen aus dem Wunsch der Vernetzung und des Austauschs. Die drei Künstlerinnen arbeiten gerne an gemeinsamen Themen. So wurde zum Beispiel an dem Thema “brav“ gearbeitet, aus dem übrigens auch später ein Teil des Namens „artigerinnen“ entstand.

Gemeinsame Ausstellungen:

  • 2013 Bürgerhaus Barmbek, Hamburg
  • 2013 LoLa Hamburg-Bergedorf
  • 2014 Kunstklinik Hamburg-Eppendorf


Siebdruck

In diesem Kurs können die Teilnehmer die Siebdrucktechnik kennen lernen. Nach eigenen oder vorhandenen Entwürfen werden Taschen, Kissen, Babykleidung, oder andere schöne Sachen bedruckt. Gedruckt wird hauptsächlich auf Stoff, aber auch Drucke auf Leinwand sind möglich.

Donnerstag

Was ist eigentlich Siebdruck? Wie funktioniert das?

und in welchen Bereichen wird damit gearbeitet?

Nach einer theoretischen Einführung, werden wir mitgebrachte Druckmotive durch sichten und für den Siebdruck vorbereiten.

Samstag

Wir richten uns unsere Arbeitsplätze ein und bereiten unsere Siebdruckrahmen vor.

Dann beginnen wir unter Hilfestellung der Künstlerin mit den ersten Druckversuchen.

Anschließend habt ihr die Gelegenheit das Gelernte auszuprobieren und mit Stoff und Farbe zu experimentieren.

Sonntag

drucken, drucken, drucken.

Präsentation und Abschlussfest zusammen mit den anderen Kursen.

Der Kurs dauert insgesamt 12 Stunden und beinhaltet kleinere Pausen und eine große Pause zur Mittagszeit.

Mitzubringen:

Kosten:
  • Kontrastreiche s/w Fotos,
  • schwarz gezeichnete Motive.
  • Fotos und andere Motive bitte auf
  • Transparentfolie ( z.B. Overheadfolie ), oder
  • Transparentpapier ( Architektenpapier ) kopieren.
  • Wer keine eigenen Motive drucken möchte, kann
  • mit den, für den Kurs, vorbereiteten Motiven arbeiten.
  • Stoffe , alte Tischdecken, Kissenbezüge, Bettlaken,
  • Kittel oder Schürze, Fön, Schere, Stecknadeln.

90€ plus 15,00 € für Stoffe und Farben.

Weitere Infos und Anmeldung: astrid.darga@freenet.de

Astrid Darga

Astrid Darga arbeitet künstlerisch im Bereich Fotografie, Acrylmalerei, Siebdruck, experimentelle Drucktechniken und dann auch gerne alles miteinander kombiniert.Viele Bilder sind auf Bettbezügen, oder Laken gedruckt. Sie schwanken oft zwischen leicht kitschig und etwas schräg, was sich farblich durch smarte Pastelltöne und schmutzige Farben darstellt.

Astrid Darga arbeitet momentan zusammen mit den Artigerinnen, in ihrem Atelier in Hamburg Barmbek und als Kursleitung in verschiedenen sozialen Einrichtungen.

http://www.astrid-darga.de


Malen nach Kinderfotos

Fotos aus der eigenen Kindheit dienen als lose Vorlagen um sich Figuren malerisch zu nähern und natürlich auch sich selber. Durch das Malen und detaillierte Betrachten tauchen die Teilnehmer auch in Erinnerungen an die Kindheit ein und sehen sich mit anderen Augen als beim beiläufigen Durchblättern der Fotos und wohlwollender als beim Blick in den Spiegel.

Es ist kein herkömmlicher Unterricht im fotorealistischen Abbilden oder wie etwas auszusehen hat. Freude am Malen und des Ausprobierens stehen im Vordergrund. Durch ermutigende Begleitung werden die Teilnehmer gefordert und gefördert.

Freitag

Sichten der eignen Fotos, bei Bedarf Notizen zu den Fotos. Raussuchen von passenden Vorlagen. Erste Zeichnungen und Besprechung.

Samstag

Bildbesprechung. Entscheidung für ein erstes Motiv: Malen, Besprechen, Austausch und individuelle Unetrstützung während des Tages.
Arbeiten an weiteren Bildern.

Sonntag

Besprechung und Malen, Abschlussrunde, weitere Tipps (die Teilnehmer erhalten Kopien).

Bitte mitbringen

  • Fotos von sich selber aus der eigenen Kindheit (Album oder lose Fotos)
  • einfaches Zeichenmaterial
  • bespannte Keilrahmen (mindestens 30x40 cm, mindestens 3 Keilrahmen) oder Acrylmalpapier
  • Acrylfarben
  • Pinsel
  • Lappen

Weitere Infos und Anmeldung: info@evapeters.de

Eva Peters

Eva Peters studierte Kulturpädagogik, entschied sich dann aber für einen anderen beruflichen Weg. Sie beschäftigt sich schon lange mit Malerei, Zeichnungen und Farbholzschnitten. In ihren Malkursen motiviert Eva die Teilnehmer neue Dinge zu probieren und einen Zugang zur eigenen Kreativität zu entwickeln. Das geht auch übr ungewöhnliche Themen und Techniken. Der Spaß bei der Sache und das Machen sind ihr dabei wichtig.

Mehr zu Malmotivation, Inspiration und weiteren Kursen in dem Blog von Eva: http://artilda.de


Malen mit Eitempera

Eitempera ist ein leuchtstarkes und farbintensives Malmittel. Aus einfachen Zutaten wie Ei, Öl, Harz und Pigmenten stellen wir unsere Farben selber her. Die Eitemperamalerei ist eine sehr alte Maltechnik, die vor der Erfindung der Ölmalerei weit verbreitet war.

Eitempera bietet eine gute Alternative zu den gebräuchlichen Farben: Die Farbe ist sehr intensiv und leuchtend, trocknet schneller als Ölfarbe und ist – wenn man sich einmal einen Grundstock an Pigmenten zugelegt hat – auch preisgünstiger als Öl- oder Acrylfarbe.

Die Teilnahme ist ohne Vorkenntnisse möglich: Neugierde und Freude am Malen sind die einzigen Voraussetzungen.

Bitte mitbringen:

  • verschließbaren Behälter (Marmeladenglas o.ä.)
  • Wasserglas
  • Mallappen (z.B. altes T-Shirt, Handtuch etc.)
  • Leinwand, Malblock (am besten Acrylmalblock) oder Malpappe
  • Stifte zum Vorzeichnen
  • Borstenpinsel in verschiedenen Größen (Acrylmalpinsel)
  • Palette (hierfür eignen sich z.B. Plastik- oder Porzellanteller oder der Deckel eines Farbmischeimers aus dem Baumarkt)
  • Fotos, Bilder, Ideen für Motive

Das übrige Material (Pigmente, Leinöl, Dammarharzfirnis, Ei) kann gegen eine Materialumlage von ca. 10 € gestellt werden. Wer sein eigenes Material mitbringen möchte, kann das natürlich auch tun.

Wir malen an Tischen, wer eine Staffelei möchte, bringt sie bitte selber mit.

Anmeldung und weitere Infos: RuthLingelbach@aol.com

Ruth Lingelbach

Ruth Lingelbach wurde in Osterholz-Scharmbeck geboren. Sie hat in Münster Sprachen studiert. Es folgten Aufenthalte in Spanien und den USA. Heute lebt und arbeitet sie als freischaffende Künstlerin in Hamburg.

Für ihre künstlerische Aus- und Weiterbildung hat sie Malereiklassen an der Privat-Akademie Leonardo in Hamburg besucht, an der freien Akademie für Kunst- und Gestaltung in Hamburg Sommerakademien belegt und mehrfach an Pentiment, der internationalen Sommerakademie für Kunst und Gestaltung der HAW teilgenommen.

Sie hatte zahlreiche Einzel- und Gruppenausstellungen in Hamburg und Umgebung.

Die kreative Arbeit mit anderen Menschen macht ihr Freude. Neugier und Spaß an einer neuen Technik zu wecken, ist dabei wichtig.



Allgemeine Geschäftsbedingungen

Kurszeiten: Fr., 14.8. bis So., 16.8.
Freitag 16 – 19 Uhr (nur Malen nach Kinderfotos und Malen mit Eitempera)
Samstag 10 – 16 Uhr inkl. 1 Stunde Mittagspause
Sonntag 10 – 15 Uhr inkl. 1 Stunde Mittag, anschließend aufräumen und Gestalten der Räume
Sonntag 16 – 18 Uhr Abschlußfest
Siebdruck abweichende Kurszeiten: Do, 13.8., 17 – 19 Uhr, statt Freitag


Wir bitten um Verständnis, dass für jeden Kurs eine Mindestanzahl von Anmeldungen
erreicht werden muß (3 Personen) und bestimmte Maximalteilnehmerzahlen nicht
überschritten werden können (8 für Siebdruck und Eitempera, 10 für Malen nach
Kinderfotos).


Anmeldungen sind nicht über das Bürgerhaus möglich. Verbindliche Anmeldungen unter Angabe von Namen, Adresse und Telefonnummer schicken Sie bitte per Mail
direkt an die Dozentinnen :
Eva Peters, E-mail: info@evapeters.de
Astrid Darga, E-mail: Astrid.Darga@freenet.de
Ruth Lingelbach, E-mail: RuthLingelbach@aol.com


Nachdem Sie Ihre Anmeldung gesendet haben, erhalten Sie von uns eine schriftliche Reservierungs-Bestätigung sowie eine Rechnung über die Kursgebühr. Die Gebühr wird bargeldlos auf das Konto der jeweiligen Dozentin überwiesen.


Sollte ein Kurs nicht stattfinden, wird die Gebühr rückerstattet. Die gesamte Kursgebühr wird vor Kursbeginn fällig. Bei Rücktritt innerhalb von 7 Tagen vor Kursbeginn wird der Gesamtbetrag fällig. Bei einem Rücktritt bis 8 Tage vor Kursbeginn wird die Gebühr rückerstattet. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer unterliegen der Sorgfaltspflicht. Sie verpflichten sich, die Kursorte zu respektieren und Regelungen des Hauses zu befolgen. Es besteht keine Haftung für Unfälle und sonstige Schäden während der Teilnahme und auf dem Weg zum und vom Veranstaltungsort.